Audio-Mitschnitt Meditationen für Frieden: Die Geschichten sehen

Hier der Audiomitschnitt unserer heutigen Meditation für Frieden: Die Geschichten sehen.

Wir nehmen häufig nur die gewordenen Resultate in einer Situation wahr: Den Menschen, wie er gerade ist, die Strukturen, wie sie gerade sind, die Handlungen, wie sie jetzt passieren. Und das beurteilen wir schnell als gut oder böse.

Der Prozess, der zu der aktuellen Situation geführt hat, und die Bedingungen und Intentionen, die in einem feinen Wechselspiel dazu beigetragen haben – das sehen wir selten. Wenn wir erlebt hätten, was der andere Mensch erlebt hat, wenn die Umstände nur wenig anders gewesen wären, würden wir dann vielleicht jetzt an seiner Stelle stehen?

In dieser Meditation kannst du eintauchen in diese Sicht der Dinge, und vor allem: Deine glücklichen Umstände teilen.

 

Den Soundeffekt unter der Meditation lieferte Kater Sirius, der unbedingt dabei sein wollte.

Mehr Impulse bekommst du z. B. in der offenen Meditationsgruppe.

Meditieren für Frieden – Es geht weiter

Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

gerne möchte ich mit Euch auch in der kommenden Woche 14.03. – 18.03.2022 gemeinsam über ZOOM für den Frieden meditieren und den inneren Frieden kultivieren: Jeden Tag von 8:00 – 8:30 h will ich für uns Meditationen anbieten, um individuell und kollektiv Achtsamkeit, Wohlwollen und Frieden zu nähren.

“If we want peace, we have to be peace. Peace is a practice not a hope.” (Wenn wir Frieden wollen, müssen wir Frieden sein. Frieden ist eine Praxis, keine Hoffnung.)
– Thich Nhat Hanh


Der Zugangslink für alle Tage:

Gemeinsam meditieren für Frieden
14.03. – 18.03.2022, jeweils 08:00 – 08:30 h

Zoom-Meeting beitreten
https://us06web.zoom.us/j/81906064129?pwd=TXRUSjJta3RWLzZqall5OXpZU0MwZz09

Meeting-ID: 819 0606 4129
Kenncode: 862395

Verbreitet diese Einladung gerne auf allen Kanälen, die Euch sinnvoll erscheinen.

Herzlichst,
Claudia

Der Impuls für diese Aktion kommt von unseren Meditierenden.