Grundlagen der Moderation für effektive Gruppen- und Teamsitzungen

Kennen Sie diese Besprechungen, die sich im Erleben ziehen wie Kaugummi? Wo Endlosschleifen von Argumenten letztendlich doch nicht zu einem konkreten Ergebnis führen, oder aber wenige Wortstarke das Ruder übernehmen? – Moderation ist die Kunst, Gesprächsprozesse zielorientiert zu leiten, allen die Beteiligung zu ermöglichen und mit “Störungen” klar und wertschätzend umzugehen. In dieser Fortbildung erwerben Sie grundlegendes Handwerkszeug aus der klassischen Gruppenmoderation oder auch modernen, zieloffenen Verfahren wie Dynamic Facilitation.

Aus dem Inhalt:
* Ablauf einer Moderation
* Strukturieren durch Ziele und zielführende Fragestellungen
* Aus Einwänden, Argumenten und Gedanken konkrete Vorschläge machen
* Moderationsmaterial sinnvoll einsetzen und Inhalte visualisieren
* Ergebnisse sichern und einen Aktionsplan erstellen
* Umgang mit “Widerständen”, “Vielrednern”, Kritik und anderen “Störungen”
* Konzepte für spezielle Anlässe: Dynamic Facilitation, Systemisches Konsensieren, Formate für Fragen und Antworten bei besonderen Fragestellungen

Zeit und Formate
2 – 10 Tage, je nach Vertiefungsgrad

Teilnehmende
4 – 24 Teilnehmende

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.